Ich hasse ihn – der Kampf mit dem Körper & Aussehen

Ich hasse ihn – der Kampf mit dem Körper & Aussehen

eingetragen in: Das Sonnenhaus Blog | 0

Wer kennt es nicht ? Der kritische Blick auf sich selbst...
meine Oberschenkel, meinen Busen, meinen Hintern, mein Aussehen, meine krumme Nase, mein schiefer Mund, meine zu dünnen Haare, meine zu dünnen Oberarme, mein fehlender Waschbrettbach, meine schmale Schultern ...
So vieles was einem an einem selbst nicht gefällt!

Gibt es doch gefühlt 2 Millionen Dinge, die bei den anderen Menschen besser sind, als bei mir ....
Die anderen sind schöner, schlanker, sportlicher, trainierter, intelligenter, erfolgreicher, haben tollere Haare, tollere Augen, den besseren & knackigeren Hintern, den prachtvollen Busen, die vollen Lippen, die langen schlanken Beine, den Six Pack Bauch, das 2 Millionen Doller Lächeln usw.

Nur ich habe zuwenig von der "Guten Fee" in die Wiege gelegt bekommen und natürlich zu viel schlechtes aus der Familie geerbt.

Ich bin mir sicher, dass auch Du mir sofort ganz viel aufzählen könntest, was bei Dir nicht OK ist, was Du ablehnst und an Dir, deinem Körper und Aussehen
- Was Du nicht gut findest !

Und ? Habe ich recht ? Kennst Du das auch ?

Diese Abneigung und Ablehnung von Dir, deinem Körper und deinem Aussehen ?    
Dieser andauernde Kampf und diese ständigen Zwiegespräche mit Dir selbst - darf ich das Essen, darf ich das anziehen, keine Lust heute für Sport - aber ich muss ) 
Dieser neidische Blick zu anderen Frauen & Männern, die ja so glücklich, zufrieden und mit diesem tollen Body und Aussehen versehen wurden ?
Diese furchtbaren vorher / nachher Bilder, wo es doch so viele Leute geschafft haben 20 KG spielend einfach und ganz easy für wenig Geld abzunehmen und jetzt glücklich und schlank sind !

Irgendwie scheint es bei allen besser zu sein. Oder Sie kriegen es wenigstens hin Abhilfe zu schaffen. Die haben nicht diese "Probleme"!

Die sehen besser aus,

kleiden sich besser und fühlen sich wohl in Ihrer Haut und den Klamotten,

haben das Geld dazu sich richtig zu kleiden oder die nötigen Mittel zu kaufen.

Sie können jede Frau oder Mann kriegen mit diesem Aussehen.

Sie sich glücklich und zufrieden.

Sie lieben sich und das ist ja auch ganz leicht bei dem Aussehen!

Sie laufen Selbstbewusst rum und alles scheint Ihnen zuzufliegen.

Sie haben ein tolles Leben und  .....

Doch ist dies wirklich so ?

Wie viele Stars und Promis haben schon den Schleier gelüftet und gesagt, dass Sie sich selbst ablehnen und auch an sich X- Stellen haben die sie nicht gut finden - obwohl es im Außen niemand nachvollziehen kann und alle denken, mein Gott, die hat Probleme - wenn ich so Aussehen würde ....

Egal wie reich oder wie arm ... egal ob Mann oder Frau .... egal ob erfolgreicher Geschäftsmann oder die Hausfrau ...
Dieses Gefühl ich bin nicht gut so wie ich bin, ich muss anders sein und muss mich verändern, ich muss dazu gehören, ich muss passen und will gefallen...
dass hat so ziemlich jeder Mensch auf diesem Planten ...

Und genau mit diesen Gedanken quälen wir uns Tag ein & Tag aus ....

Glaubt man den Medien und Co. ist es ganz leicht ... eine Veränderung herbeizuführen ..
Ich muss nur schlanker, sportlicher, hübscher usw. werden und dann führe ich ein tolles Leben! 

Nur mir selbst, mir gelingt das nicht.
Egal was es neues gibt, das mir endlich dabei helfen soll,
mein Wunsch Aussehen bzw. Körper zu bekommen, wird sofort gekauft und muss ich haben.
Denn die Hoffnung, dass ich endlich was finde, was mir bei meinem Problem hilft, so auszusehen - wie ich aussehen soll,
die ist trotz der zig Fehlkäufe und dem vielen Geld und Enttäuschungen, immer noch da !

Also wird gekauft, probiert, gehungert, gerannt, gewrappt, gesmooth, geshaked, gewalked, geshaped, ge.....

Immer auf der Suche nach dem Patentrezept,
dass mir hilft so zu sein - wie ich doch sein soll,
so zu sein - das ich passe,
so zu sein - das ich mich lieben kann,
so zu sein - das ich mich akzeptieren kann,
so zu sein - das ich beim Blick in den Spiegel nicht die Krise bekomme oder den nächsten Heulkrampf.
so zu sein - das ich den Anderen gefalle!

Einfach OK zu sein und mich gut, richtig und glücklich zu fühlen. - Willst und Wünschst Du dir das nicht auch ?

Aber wie kann ich mich denn akzeptieren & lieben, wenn ich mir wünsche anders zu sein ?
Wie kann ich es hinbekommen mich so anzunehmen und mich toll zu finden ?

So viele meiner Kunden - ob Mann oder Frau, aber auch in den sozialen Netzwerken, in den Kommentaren und Hilfe EMails, die ich bekomme, berichten und schreiben mir ähnliches.
Es ist ein Thema das viele sehr bewegt, verzweifeln lässt und jeder sehnt sich nach einer Lösung.

Trotz der vielen Ratgeber, Bücher, Seminare & Experten scheinen immer mehr Frauen & Männer noch frustrierter zu sein und es nicht hinzubekommen.
Entweder scheitert der Versuch durch viel Sport und / oder Diät abzunehmen
oder Sie merken nachdem Sie abgenommen haben, dass Sie nicht wirklich glücklicher und zufriedener sind.
Nun sind es die Dehnungsstreifen, die hängende & ausgedehnte Haut, oder eine andere Unzufriedenheit, die sich zeigt -

Denn es wird immer was geben was wir finden wenn wir suchen und mit dem wir nicht zufrieden sein können.

Warum haben so viele Menschen eine so große Abneigung gegen sich und ihren Körper?
Warum ist es so schwer sich zu akzeptieren und zu lieben ?
Warum bekommen wir es nicht hin diese tollen Ratschläge, Übungen und Co. umzusetzen ?

Auch mir erging es früher nicht besser ...

Diese tolle und sehr bekannte Übung, stell dich vor den Spiegel und erzähle dir 30 x am Tag,

"Ich bin schön, toll und einfach umwerfend!

Ich habe das früher oft versucht und wusste nicht ob ich dabei heulen oder lachen sollte und in mir schrie alles: DU LÜGNERIN !!

Was für ein Schwachsinn, du bist so nicht OK ! Du bist so nicht wundervoll!

Ich stehe vor dem Spiegel- "nackt" und schaue mich an -
jeden Makel an meinem Körper, alles was ich ablehne und mich doch so "entstellt" und da kommt kein Gefühl auf von
- ich bin gut und liebenswert.

Im Gegenteil, da kommt Wut und Frust hoch!

Da kommt das Gefühl hoch, ich ertrage es nicht dieses Elend länger zu sehen!
Da kommt das Gefühl und der Gedanke, warum werde ich ausgerechnet mit so einem Aussehen / Körper bestraft ?
Da kommt das Gefühl hoch, ich bin zu blöd es hinzubekommen!
Da kommt Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit hoch, weil ich doch schon so viel probiert habe und so niemals glücklich und gut sein kann.
Nie den tollen Mann finde...
Nie so aussehen werde, wie die Anderen, nie das Ziel erreiche, nie einfach OK und Zufrieden bin !

Das Martyrium von 
Essen, nicht essen, nur noch 2 Mahlzeiten, 3 Mahlzeiten, abends nichts mehr, keine Kohlenhydrate, kein Obst, keine Milchprodukte, viel Sport, viel Trinken,
 .... man klammert sich an jeden noch so dünnen und fadenscheinigen Grashalm.
Von A bis Z wird jede renommierte Diät ausprobiert
Die Ernährungs- und Gewohnheiten Umstellung, das neue Sport Programm, die neue Bewegungsart, das neue Gerät, die neue Super Pille, der neue super Shake,
die neue App - alles wurde probiert, abonniert, gemacht und investiert ...

Selbst unsere Teenager beginnen schon im Fitnessstudio ihrer Pfunden an den Kragen zu gehen und magersüchtige Mädchen, die sich fast zu Tode hungern, sind heutzutage keine Seltenheit mehr, mit dem Wunsch eines von "Heidis Mädchen" zu werden.

Es scheint wie eine Epidemie zu sein und keiner kann sich davor schützen.

Die schwangere Frau, die sofort nach der Geburt wieder in die alte Größe passen muss und wie eine besessene versucht sich auch während dessen allen Schönheitsmakeln, die so eine Schwangerschaft mit sich bringt vor zubeugen.
Viele Frauen, die keine Kinder mehr wollen oder Angst davor haben, weil danach der Busen hängt, die Dehnungsstreifen, die zusätzlichen Kilos usw.

Nachdem auch ich so gut wie alles probiert hatte um endlich meinen Traumbody zu bekommen - und mir und meinem Mann zu gefallen -
mit dem frustrierenden Ergebnis, dass ich immer nur noch deprimierter war, weil egal was ich ausprobierte, egal was ich nahm, nicht nahm, egal wie ich mich bewegte und wie oft und egal ob ich gegessen hatte oder nicht --- ich habe es nicht hinbekommen meine Schwachstelle Körper in den Griff zu bekommen
und auf diesem Weg meinen Mann an die Ernährungsberaterin verloren hatte ...
( ich nehme das mittlerweile mit Humor und einem Augenzwinkern, aber damals war das ein hefiger Tiefschlag, der mir die Beine weggerissen hatte und mich bestätigt hatte, so will dich keiner, so bist du nicht gut ! ) 

Wie die meisten hatte auch ich, so gut wie alles durch und doch fühlte ich mich immer mieser und unwohler in meiner Haut.
Ich hasste meinen Körper, ich hasste jede Unebenheit, ich hasste jede Delle, ich hasste jedes Kilo und jede Speckschwarte, ich hasste die Besenreisser, ich hasste die Dehnungsstreifen vom Ab- und Zunehmen, ich hasste die wabbelige Haut, ich hasste meine dicken Oberarme- die es mir unmöglich machen die Oberteile zu tragen die ich gut finde, ich hasste dieses Gefühl es nicht hinzubekommen, ich hasste diese Machtlosigkeit,
Ich hasste mich & Ich lehnte mich ab !


Diese Krampfadern an den Schenkeln, in Kombination mit der Vulkan- & Kraterlandschaft, macht es mir unmöglich die luftigen schönen Röcke und kurze Hosen, die mir so gefallen anziehen, denn was würden denn die Leute von mir denken!

Ich lächelte auch so gut wie nicht mehr und wenn dann so, dass meine Zähne niemand sieht,
denn dieses Blend a Med Lächeln mit den geraden und strahlend weißen Zähnen hatte ich ja nicht!

Mich vor einem Mann auszuziehen war mir ein Graus. Sex ist schön und macht Spaß - kannte ich nicht! Ein Witz !
Bin ich doch während dessen darauf bedacht, dass er so wenig wie möglich von mir sieht. Sex im Dunkeln ist gerade noch das was geht. Aber auch da überschlagen sich meine Gedanken und von Entspannung, Spaß und Loslassen keine Spur.
Es ist einfach nur anstrengend, den Bauch einzuziehen und versuchen sich möglichst vorteilhaft zu zeigen.
Dies geht am besten wenn ich auf dem Rücken liege und alle anderen Stellungen ....neee - zu schwer bin ich.
Mein Hintern zu dick, zu dellig ist auch alles keine Alternative.
Ständig jagen nur die Gedanken durch meinen Kopf:
OH mein Gott, was muss er nur denken, er findet mich abstoßend, er will nicht mehr von mir, jetzt weiß er wie schrecklich mein Körper ist, jetzt sieht er die Wahrheit, er soll mich nicht anschauen ...

Mit den Mädels an den See oder ins Baden, eine tolle Idee
und spätestens beim Tasche packen und Bikini oder Badesachen anziehen, sind sie da.

Diese Stimmen in mir die mir sagen, so kannst Du dich nicht zeigen! So kannst Du nicht neben den anderen liegen.
Oder Du bleibst nur liegen und gehst nicht in Wasser und behältst das Kleid an!

Ich probiere noch die anderen Bikinis, Tankinis & Badeanzüge an, nur es wird nicht besser
- denn egal was ich mache, ich sehe immer mich im Spiegel.
Was mache ich nur ?
Ich nehme das Handy in die Hand und schreibe, sorry mir gehts nicht gut und die Gefahr angestarrt zu werden, das Andere über mich reden, das ich mich unwohl und beobachtet fühle, ist gebannt.

Ich sitze frustriert daheim und die anderen sind am See und am Baden.

Mein Tag ist gelaufen, denn auch wenn ich abgesagt habe - fühle ich mich einfach nur Scheiße und habe es wieder nicht geschafft.

Ich habe es nicht geschafft vor dem nächsten Sommer endlich so zu sein, dass ich mich zeigen kann !

Die Stimme in mir, die sich fast überschlägt und der neue Kreislauf und Spießruten-Marathon der beginnt.
Heute wird nichts mehr gegessen, das darf ich nicht essen, ich muss eine Lösung finden, ich muss was tun, ich muss was finden, damit ich endlich so aussehe und OK bin.

 

Genauso und vieles mehr ging in meinem Kopf & Leben früher ab.
Aber nicht nur mir ging es so.
Ganz viele Frauen & Männer kämpfen Tag ein Tag aus mit dem Gefühl & den Gedanken
- ich bin nicht gut, ich hasse mich, ich lehne mich ab und ICH MUSS ANDERS sein!

Ob Mann oder Frau,

kaum einer kann sich in der heutige Zeit
und der westlichen so intelligenten und hochentwickelten Kultur davor entziehen.

Wir sind permanent damit beschäftigt, uns mit den anderen Menschen zu vergleichen und zu schauen, was muss anders werden, was brauchen wir,
was hat der und der was ich nicht habe.

Eines der Top Vergleichstehemen bei uns Menschen,
ist das Thema Aussehen und unsere Körper
und wir sind im permanenten 1:1 Vergleich mit den "Anderen".

Wir bewerten und beurteilen nicht nur uns selbst nach ganz strengen & kritischen Augen, sondern auch jeden anderen.

Da steht ihr doch gar nicht ! Darf Sie sowas anziehen ? Sie sollte weniger Make Up tragen ! Der Rock ist zu kurz geraten! Oh mein Gott, mit diesen Beinen, sollte man lieber eine Hose tragen! Sie hätte sich rasieren sollen ! Was erlaubt Sie sich eigentlich! Noch Nuttiger geht es ja wohl kaum !
Ist die in einen Farbtopf gefallen ?
Bei der Figur wäre ein Salat besser gewesen ! Weniger von diesen schiefen Zähnen beim lachen zeigen, wäre auch besser! Die bräuchte mal dringend eine richtige Stilberatung, so kann man ja nicht rumlaufen.Nah ja, vl. wäre ein Eis weniger auch besser ! Etwas mehr Sport würde dem auch nicht schaden ! Dieser faule Mensch, sollte mal lieber weniger Essen und sich mehr bewegen! Du hast es gerade nötig nochmals um Buffett zu gehen ! Wie kann man nur so aufgetakelt rumlaufen ! Die sollte wohl besser zurück auf den Bordstein, indem Outfit ! Einen Bikini mit der Figur, nah ja - wenn Sie meint ! Wo der sein Selbstbewusstsein her nimmt, mit dem Aussehen würde ich nicht mal aus dem Haus gehen! Wie kann man ungeschminkt auf die Bühne ? Die sieht ja total abgemagert und krank aus, der sollte mal jemand sagen, dass sie mehr Essen sollte. Mit den Krampfadern so einen kurzen Rock tragen ! Das Oberteil ist viel zu wenig, sieht ja aus wie ein Michelin Männchen!
Bei der Cellulite, da kann man doch was machen ! Die sollte mal dringend zu Frisör und sich einen anständigen Haarschnitt machen lassen! Weiß er nicht was sich gehört und das man sich so nicht anziehen kann ?!

Wir wissen dank den Medien, der Werbung, Fernsehen & Co, aber auch aufgrund der Ideale und Sichtweise unserer Eltern und unseres Umfelds indem wir erzogen und großgeworden sind, ganz genau, wie wir und andere auszusehen haben, wann jemand OK, richtig und gut ist, was man anziehen darf, wie man aussehen darf, was man anzuziehen hat und was absolut ein No-Go ist.

Wir erfahren täglich in Gesprächen mit anderen und durch die Werbung, wie jemand erfolgreiches aussieht, was es neues gibt um dem "Elend" unseres Aussehens und die "Missstände" unseres Körpers zu beheben.
Wir bekommen permanent durch die "Claudia Schiffers", "Heidi Klumms", diverse Shows "The Biggest Looser" das Gefühl vermittelt, DU musst was verändern !

Du entsprichst nicht dem Ideal. Du darfst so nicht sein ! Das ist nicht natürlich ! Das ist nicht normal ! Du solltest Dich schämen ! Du entsprichst nicht der Norm ! So will dich keiner !

Die Cellulite Creme, die endlich hält was Sie verspricht, damit wir ins Freibad gehen können ohne uns zu schämen für unseren Dellen & Kraterlandschaft der Beine.
Die neuste Diät oder Ernährungsform, damit der Busen straff, der Bauch flach und der Po schön knackig ist, damit man die richtige Bikinifigur hat, um glücklich und fröhlich am Strand entlanglaufen zu können, bevor der Sommer kommt!


Die neueste Methode der Brustvergrößerung, damit Frau auch wirklich eine Frau ist und man dies auch endlich sieht.

Die harmlose Fettabsaugung, damit Frau endlich den richtigen Partner findet, denn der will kein Walross, nein der will eine schlanke und wohlproportionierte Frau.

Das werde glücklich Abnehmprogramm, denn nur wer schlank und fit ist, kann glücklich und zufrieden sein.

Die neue Push up oder Slim weg Hose, die alles dahin schiebt oder weg macht, was nicht sein soll.

Kaum eine Frau ist wirklich mit sich zufrieden.
Kaum eine Frau findet sich OK und Gut. Kaum eine Frau liebt sich selbst und schon gar nicht ihren Körper.

Aber selbst die so "coolen" und "gleichgültigen" Männer scheinen mittlerweile im Bann der Schönheits- & Abnehmindustrie gefangen zu sein und haben auch begonnen das Gefühl zu bekommen, ich muss was verändern und tun.

 

Jeder Läuft, joggt und walked, läuft den X Marathon  
und geht in den Yoga Kurs  - um straff & schön zu sein und dazuzugehören. 

Zu dieser Elite der "schönen und gutaussehenden Menschen".

Natürlichkeit ist scheinbar "Out". Scheint nicht mehr richtig und angemessen zu sein.

So zu sein wie man ist, NEIN - geht gar nicht. Oder man wird als Öko und Hinterwäldler abgestempelt.
Konsum ist in und das Geschäft mit den Zweifeln, Ängsten und der Verzweiflung der Menschen riesig und sehr lukrativ !

Erfolgreich, geliebt, glücklich, eine gute Mutter oder der erfolgreiche Geschäftsmann,
dass ist harte Arbeit an sich, dem Aussehen, der Kleidung, dem Image, der Figur uvm.

Wir stehen auf Bio & naturbelassene Lebensmittel & Co im Einkaufswagen,

aber uns selbst spachteln wir mit zig Cremes zu

und nehmen Mittelchen für Innen und Außen, damit wir endlich das Ideal erreichen und der Norm entsprechen.

Geben für Nahrungsergänzung, Shakes und CO hunderte von Euro aus, rennen in verschiedene Kurse und ins Studio.

Denn dann .... dann wird alles anders...

Denn dann fühlen wir uns gut, richtig, geliebt.
Dann finden wir die tolle Frau oder den tollen Mann der passt.
Dann bekommen wir die Beförderung.
Dann haben wir mehr Einfluss.
Dann werden wir bewundert und sind etwas.
Dann können wir stolz auf uns sein.
Dann werden wir geliebt und können ein schönes & glückliches Leben führen.
Dann werden unsere Träume, Wünsche & Ziele wahr.

Gibt es ja genug Beispiele in den Geschichtsbüchern, in den Märchen, in der Boulevardpresse die bestätigen -
Du musst hübsch, gebildet, engagiert sein und einen 90,60,90 Body haben,
oder einen Waschbrettbauch & ein breites trainiertes Kreuz, das 100 Watt Lächeln, Strahlende Zähle und Haut uvm.
damit Du den tollen Hecht im Teich fängst oder die wirklich tolle, heiße & sexy Biene bekommst.

 

Und natürlich zeigt uns das Leben, das wir recht haben und bestätigt uns unseren Minderwert ...

                                            

Wird man doch oder bekommt es zumindest bei Freunden, Bekannten, den Medien mit,
wer wieder für die zierlichere, blonde, großbusigere, größere, jüngere, hübschere, durchtrainiertere,schlankere, sportlichere, weiblichere Frau von seinem Mann betrogen, verlassen oder ausgetauscht wurde ...
oder durch den erfolgreicheren, mit dem größeren Auto, tollen Job und dem strahlenderen Lächeln & gestählerten Body TraumMann ...

Aber warum ist dass so ? 
Warum sind wir alle so auf der Suche ... ? Und ist es wirklich das Aussehen und der andere Körper ? Oder wonach suchen wir wirklich ?
Warum glauben wir, dass wenn wir nur noch X wiegen, dann glücklich und zufriedener zu sein ? 
Warum nehmen wir an, dass wenn wir das Aussehen haben, von dem wir träumen, dann ist unser Leben erst perfekt ?
Warum geben wir so viel auf die Meinung anderer Leute und lassen es zu, dass uns eingeredet wird, dass wir anderes sein müssen um dazuzugehören ?
Warum machen wir den Sport und die gesunde Ernährung nicht einfach Ihrer Selbstwillen und ohne Hintergedanken oder das Wenn... dann ?
Warum rennen wir Idealen hinterher und lassen uns von der Industrie und den Medien einreden, wir brauchen das, um GUT und RICHTIG zu sein ?
Warum machen wir unsere Liebe, Zuneigung und unseren Wert von solchen Faktoren abhängig ?

Und wie verdammt nochmal bekommt man es hin, sich zu lieben und zu akzeptieren wie man ist ?

Gute Frage, oder ?

Ich durfte für mich lernen und auch durch meine Klienten wurde mir diese mehrfach bestätigt - insbesondere in meinem neuen Onlinekurs - Speziell für die Frau
- The Essence of Woman, dass man so grotesk es ist, im Außen nur das bekommt, was man im Innen hat und sendet!

Auch wenn der Verstand, Kopf und der Denker einem etwas anderes erzählen wollen und sagen, ich liebe mich doch und ich finde mich gut !
Deine Zellen und dein Inneres denken da anders drüber.
Es ist bewiesen, dass wir unser Leben und die Reaktion & Interaktion mit anderen Menschen durch das was wir von innen nach außen senden - dann anziehen. 

Ich behaupte auch, dass wir es ja mit unserem Verstand und Kopf wissen,
was die Ursache ist bzw. wir wissen  
dass unser Aussehen nicht davon abhängig ist, ob wir glücklich sind oder nicht!
dass es kein Mann oder Frau der Welt wert ist, sich zu verbiegen oder zu verändern!
dass wir wenn wir X KG unten haben dadurch nicht automatisch den tollen Partner anziehen !
dass es um andere Werte wie das Aussehen geht!
dass wir erst uns Selbst Lieben und Akzeptieren müssen !

Und trotzdem bekommen wir es nicht umgesetzt, obwohl wir es wissen !

Wenn man sich selbst ablehnt,
sich und seinen Körper hasst und sich selbst nicht liebt,
wird man permanent Männer, Partner und auch Menschen in sein Umfeld ziehen,
die einem beweisen, dass man recht hat und man wird in seiner Denkweise bestätigt...

Man wird bestätigt in
ich bin so nicht gut, so will mich keiner haben, so bin ich nicht liebenswert, so bekomme ich keinen tollen Mann oder Frau, ich verdiene es nicht von einem Menschen geliebt zu werden, so bekomme ich die Beförderung / die Gehaltserhöhung nicht, so werde ich von Menschen nicht fair und gerecht behandelt, entlohnt usw.

Da kommt der neue Mann, der einen am Anfang vergöttert, bei dem alles so perfekt und gut zu sein scheint,
mit dem man so viele Gemeinsamkeiten hat und sich so gut unterhalten kann
man öffnet sich wieder ... vertraut ...
und plötzlich aus dem heiteren Himmel will dieser Traummann nichts mehr von einem wissen, sieht man ihn mit einer anderen, stellt sich raus das er verheiratet ist,
meldet und reagiert er nicht mehr, hat keine Zeit mehr oder will nur die Freundschaft PLUS, selbst ein großes Thema mit dem Selbstwert bzw. ein großes Päckchen mit Themen und Problemen im Schlepptau, oder ...

Und man wird wieder bestätigt in seinem Denken und die Maschinerie und der Frust geht von vorne los ....

Doch letztendlich kann im Außen nie ein Mann bzw. eine Frau kommen der/die wirklich bleibt, einen liebt, akzeptiert, schätzt und will
- wenn man selbst dies nicht tut.

Vielleicht ist dir vieles aus diesem Blogbeitrag schon bekannt und Du hast viel gelesen und bist dran und tust und machst
und gehörst aber trotzdem zu denen die es nicht hinbekommen.

Daher möchte ich Dir jetzt noch ein paar Punkte mitgeben,
wie ich es geschafft habe und was ich meinen Klienten beibringe bzw. an was wir arbeiten
( insbesondere beim The Essence of Woman Kurs bzw. für den Mann - The Essence of Man der ab ca. September 2017 startet )
- denn bei diesen Onlinekursen geht es genau um diese Themen -
zurück in seine Essenz zu kommen, in seine wahre Kraft & Stärke, Selbstbewusstsein, Harmonie, Liebe, Akzeptanz und Frieden für sich, mit sich und mit allem zu finden! Raus aus dem Kampf Modus und aus dem Hamsterrad ! Endlich Zufrieden, Glücklich und sich geliebt fühlen !

Und das ist wirklich möglich . ich bin der beste Beweis dafür, dass es geht und funktioniert 😉 und meine Kunden die ich schon begleiten durfte ebenfalls 😉

Was mir geholfen hat und ich meinen Kunden rate bzw. wir daran arbeiten
- keine Medien, Fernsehen, Werbung, Zeitschriften & Magazine
- Aussöhnung, vergeben, aufarbeiten von allen Ereignissen mit Menschen, die mir gezeigt haben ich bin nicht gut und richtig
- Mindset Veränderung & Gedankenkontrolle
- Glaubenssätze aufspüren und aufzulösen
- Muster & Programme, die mir nicht dienlich waren zu erkennen, zu lösen und zu transformieren
- Fokus auf was ich will und nicht mehr auf das was ich nicht will
- Aussöhnung mit meiner Vergangenheit und allem bisher passierten
- Aussöhnung & Akzeptanz der Realität
- Vertrauen & Loslassen
- Traumreisen & Meditationen mit meinem inneren Kind 
- Traumreisen & Meditationen mit meinem Körper
- das Verstehen,
  dass mein Körper und Aussehen nicht mit meinem inneren Wohlbefinden & Zufriedenheit zu tun hat
  dass ich das Leben, das ich will und mir wünsche, nicht so bekomme wie ich es bisher versucht habe und es Zeit wird einen anderen Weg einzuschlagen
  dass ich mich selbst lieben & akzeptieren wertschätzen und respektieren muss und es dann auch andere tun werden

 


Ich weiß sehr genau wie furchtbar es ist und sich anfühlt wenn man versucht, macht und tut, unzähliges Geld und Zeit investiert, die Hoffnung wieder da ist das es endlich klappt ...
und man letztlich doch nur wieder enttäuscht wird.

Ich habe auch so ewig lange gegen mich selbst gekämpft,
war unglücklich, frustriert, in dem Hamsterrad des Konsums und verändern wollen gefangen gewesen und mir wurde ständig von Männern, Menschen, Arbeitgebern, Kunden uvm. bewiesen
- Jenny, Du bist nicht gut und richtig 
und bin daran fast zugrunde gegangen und verzweifelt ....

Egal wo ich mir versucht habe Hilfe zu holen,
egal bei wem ich war,
ich kam nicht weiter und mein Frust und Hass
auf die Welt, die Menschen aber insbesondere auf mich
wurden immer schlimmer.

Ich kenne das,
wenn man sich dann mal öffnet und Menschen davon erzählt
und die es dann nicht nachvollziehen können,
oder sowas wie: ich weiß gar nicht was Du hast, Du hast doch ein hübsches Gesicht oder Du bist doch sonst eine schöne Frau ... zu einem sagen und versuchen einen damit zu trösten und eher das Gegenteil erreichen !

Das sage ich hier nicht zu dir !
Ich verstehe Deine Gefühle, deinen Frust und Deine Wut und ich weiß wie es sich anfühlt!

 

Was ich dir aber definitiv sagen kann,
dass Du dies verändern kannst und darfst wenn Du wirklich willst !

Das Du wie ich damals einfach STOP sagen musst
aussteigen aus dieser Maschinerie und Dich zu Dir selbst bewegen darfst.

Die Wunden zu heilen, die Dir zugefügt wurden
und all deine Programme und Muster auflösen, die Dir permanent erzählen, dass Du nicht gut und richtig bist
um dann zu dem Menschen, deiner vollen Kraft und Stärke zu werden
und endlich dein volles Potenzial und deine Energie dahin lenken wo sie wirklich gebracht wird ....
in ein Leben, dass Dich glücklich und zufrieden macht

Höre auf gegen Dich zu kämpfen
Du bist wundervoll
Du bist großartig
Du bist genau so richtig wie Du bist
Du bist ein Geschenk für Dich und die Welt
- auch wenn Du dies momentan noch nicht erkennst und anders darüber denkst !

Lass mich dir dabei helfen,
diesen Menschen der in Dir schon lange schlummert, endlich zu finden und da sein zu lassen.

Lass mich dir helfen,
Frieden zu schließen mit allem was war, aber insbesondere mit Dir selbst !

Lass mich dir helfen,
dir das Leben zu erschaffen, das Du dir wünschst und von dem Du träumst !

Vl hast Du Angst oder mittlerweile resigniert ...
Das kann ich gut verstehen ... 

lasse nicht zu, das es so weiter geht ...
lasse nicht zu, das du dieses Leben so weiterführst
lasse nicht zu, das dir die Medien und die Gesellschaft einreden Du bist nicht GUT / nicht Richtig / nicht OK 


DENN DAS IST EINE LÜGE !!!

IM UNIVERSUM GIBT ES KEINE FEHLER !

UND DU BIST AUCH KEINER!!

Es war ein langer und steiniger Weg auf den ich mich begeben hatte,
ich lernte ganz viele Methoden & Dinge kennen, die nicht wirklich halfen oder wenn nicht langfristig,
aber Gott sein dank lernte ich noch mehr,
was mir endlich halfen den Weg zu mir selbst zu finden und mich zu verändern, glücklich zu werden und zufrieden zu sein.

Und dieses Wissen & meine Erkenntnisse 
teile ich nun mit meinen Klienten und helfe Ihnen endlich den Weg zu sich und in Ihre Akzeptanz & Liebe zurück zu finden.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich Dich mit diesem Beitrag zum Nachdenken bewegen konnte
und vl möchtest Du auch für Dich endlich STOP sagen und aus diesem Hamsterrad und dem Selbsthass & der Ablehnung Dir gegenüber aussteigen.

 

Wenn Du bereit bist "STOP" zu sagen und Du bereit bist den Weg zu dir zu finden und den Willen hast es zu verändern,
dann melde dich bei mir
und ich unterstütze Dich, begleite Dich und verhelfe Dir zu einem neuen Leben & Lebensgefühl !

Es wird ZEIT!
Es wird Zeit dich zu lieben, anzunehmen und dein Leben beginnen zu genießen !
Es wird Zeit für Dich !

! JETZT !

Bitte hinterlasse eine Antwort

Abbonniere jetzt den Das Sonnenhaus Newsletter