Krankheit – Was Dir dein Körper sagen möchte …

Krankheit – Was Dir dein Körper sagen möchte …

eingetragen in: Das Sonnenhaus Blog | 0

Du bist nicht krank,

weil Dein Körper dich ärgern will, weil er einfach alt und verbraucht ist, weil er ein Gen Defekt hat oder einfach weil ihm vielleicht langweilig ist ....

 

Der Menschliche Körper ist ein Wunder an Funktionalität, der Möglichkeit der Selbstheilung und zu nahezu 100 % Regenerationsfähigkeit !

 

Nehme nur einmal das Beispiel :

Du hast Dich geschnitten,

binnen 1-5 Minuten ist die Wunde im groben zu und blutet nicht mehr,

dein Körper ist imstande eine Kruste zu bilden und die Wunde mit einem natürlichen Pflaster zu versehen

binnen 3-7 Tage ist die Wunde je nach Schnittgröße komplett verheilt.

 

Jede Sekunde werden zwischen 10 und 50 Millionen Körperzellen im menschlichen Körper abgebaut und durch neue Zellen ersetzt.

Deine Zellen werden laufend neu erschaffen, neu gebildet und Dein Körper erneuert.

Im Durchschnitt sind die Zellen eines 50-Jährigen gerade mal 10 Jahre alt.

 

Und Du glaubst, dass Du dazu bestimmt bist Krank zu sein, Schmerzen zu haben und zu leiden ??

 

Ich höre immer wieder, von älteren Menschen, wenn man Sie frägt wie es Ihnen geht, dass Sie fast immer ähnlich antworten ...

Ich werde älter und mein Körper auch und die üblichen Gebrechen des Alters werden immer mehr ...

Wie kann diese Aussage stimmen, wenn die Zellen eines 50 Jährigen im Schnitt gerade mal 10 Jahre alt sind ?!

Und wie kommt es dann, dass dieser Verschleiß und die Wehwehchen nicht bei jedem Menschen nahezu gleich sind bei allen 50 / 60 / 70 Jährigen ...

 

Am eigenen Leib habe ich mehrfach die Selbstheilungskräfte von mir, aber auch von meinen Klienten bewundern und erfahren dürfen.

 

Als Kind hatte ich eine sehr schwere Meningitis, die mich fast das Leben gekostet hat.

Ich lag 9 Monate im Krankenhaus. Die Ärzte meinten ich überlebe nicht und wenn, dann mit sehr schweren Einschränkungen, die mich mein Leben lang begleiten werden.

Ich habe überlebt, wieder laufen und sprechen gelernt - für die Ärzte ein Wunder, aber meine Kopfschmerzen, Gleichgewichtsstörungen usw. würde ich Zeit meines Lebens behalten.
Und mit dieser Wahrheit lebte ich über 30 Jahre. Bei jedem Wetterumschwung zerbarst mein Kopf und ich hatte ständig Migräne, die mich ans Bett und zu vollkommener Ruhe zwang und durfte bzw. konnte viele Dinge nicht tun und war eingeschränkt.

 

Bis ich mir selbst die Frage stellte,

wenn ich mir meine Realität selbst erschaffe und meine Krankheit ein Hilferuf meines Körpers ist, dann muss ich mich doch einfach nur Fragen 

Was mir meine Kopfschmerzen und diese Schmerzen sagen möchten.


Und tatsächlich ich bin dahinter gekommen, das hier ein tiefes Traumata zugrunde lag, dass ich nicht mehr wusste und mich diese Schmerzen einfach nur darauf hinweisen wollten..

Nachdem ich es geschafft hatte, dahinter zu kommen und mit diesem Traumata zu arbeiten, dieses zu lösen und meinen Frieden mit der Situation zu finden und zu heilen, habe ich seither keine Kopfschmerzen oder Migräneanfälle mehr gehabt und bin schmerzfrei und auch die anderen Einschränkungen sind weg !

 

Auch bei Klienten und Freunden konnte ich genau das selbe Beobachten. Ob Allergien, Lebensmittel-Intoleranzen, Magen Darm Probleme, Reizdarmsyndrom, MS, ADHS uvm.
Fälle die als ausweglos und unheilbar galten, wo keine Tabletten mehr geholfen haben,
wurden nachdem wir zusammen angefangen haben zu schauen was sich hinter dem Ganzen verbirgt und was der Körper einem sagen will fündig.

Dann begann die Arbeit und der Blick nach Innen und wir haben systematisch angefangen den ganzen Mist, den Sie über Jahre in Ihr System und in Ihren Körper eingeschlossen und weggesperrt haben, aus Ihrem System herauszuarbeiten.

Von Termin zu Termin wurden Sie immer gesünder, Symptome schwächer, Schmerzen gingen und unheilbare und hoffnungslose Fälle wurden durch die Selbstheilungskräfte des Körpers auf vollkommen natürliche Weise wieder gesund.

 

Warum also wird man Krank oder hat man Schmerzen ?

Der Körper ist einfach ein 100 % Spiegel und ausführendes Organ der Seele und des Unterbewusstseins und alles was an nicht gelebten Emotionen, "schlechten" & vergiftenden Gedanken, Verletzungen, Traumatas uvm. über all die Lebensjahre passiert ist, wurde und wird fleißig und emsig im Menschen gespeichert, wenn er nicht bereit oder in der Lage ist, sich das Ganze im Entstehungsmoment anzuschauen und zu verarbeiten.

Irgendwann "wenn das Maß voll ist" und der Körper systematisch vergiftet wurde-

fängt der Körper an, Signale zu senden, die einem sagen wollen - "He, schau Dir das mal an, ich brauche Hilfe"!

 

Wir haben nur leider sehr erfolgreich gelernt, diese Signale zu ignorieren.

Wurde uns ja auch von Kleinauf beigebracht, das für unsere Emotionen,Gefühle und Wehwehchen hier und da keinen Platz ist, es sich nicht gehört, es gerade nicht passt, gerade nicht der richtige Ort, der richtige Zeitpunkt ist oder einfach wir gemerkt haben,das unsere Eltern mit diesem Verhalten und Ausbrüchen nicht zurecht kommen, wir uns nicht so anstellen sollen, oder oder ...

Also wurde geschluckt, verdrängt und alles tief in uns eingesperrt und abgespeichert ...

Unsere Seele und unser Unterbewusstsein wollen aber das wir heilen und lösen und die wollen nicht auf der Sondermülldeponie unseres Lebens leben und ersticken und fordern uns auf

sich das anschauen. Erst mit kleinen Signalen und wehwehchen und wenn diese Signale nicht wirken, dann vehementer!

 

Um so länger wir den Körper ignorieren, um so härtere Mittel und Bandagen muss er anlegen, um uns dazu zu bewegen,dass wir uns anschauen was IN UNS los ist und was verarbeitet & geheilt werden möchte.

 

Ich teile die Überzeugung, das wir von Natur aus, als vollkommen gesundes Geschöpf vorgesehen sind

und wenn Du es nicht bist,

dann kann und darf etwas getan werden, um die Norm in deinem Leben wieder herzustellen.

Bitte hinterlasse eine Antwort

Abbonniere jetzt den Das Sonnenhaus Newsletter