Er meldet sich nicht - Das Sonnenhaus Blog

Verdammt! Warum meldet er sich nicht? Hat er doch kein Interesse an einem weiteren Treffen?

Ann-Sophie versteht die Welt nicht mehr, es lief doch alles so gut und er wollte ihre Nummer und ein Treffen – was hatte sie nur falsch gemacht?

Ding Ding! Ann-Sophie schreckt aus ihren Gedanken auf, als ihr Handy klingelt. Eine neue Nachricht! Ist er es endlich? Aufgeregt blickt sie ihr Handy an. Ihr Herz schlägt ein kleines bisschen schneller. Vergiss es, meldet sich da die Stimme in ihrem Kopf. Das ist eh nur wieder Mutti oder sonst jemand… Er hat dich schon lange vergessen! Bevor die Stimme weitersprechen kann, greift Ann-Sophie zum Handy. Aber tatsächlich – es ist nur wieder eine Nachricht von Susanne. Hat er sich schon gemeldet?, schreibt sie. Nein – verdammt, Susanne hatte so ein wunderbares Talent in eh schon offene Wunden noch tiefer reinzustechen!, denkt Ann-Sophie und wirft das Handy frustriert auf den Schreibtisch. Natürlich hat er sich nicht gemeldet. 

An ein „noch nicht“ denkt Ann-Sophie gar nicht mehr. Es war ja mal wieder so klar, dass das passiert. Vor genau zwei Wochen hatte sie Michael auf Susannes Party kennengelernt – und eigentlich gar keine Lust auf einen neuen Mann, da sie keine Lust mehr auf diese Lügen, dieses Hin und Her und dieses Gefühlschaos hatte – sie hatte einfach die Nase voll von den Männern. War sie ja nach der Scheidung mit genügend Männer ausgegangen und war jedes Mal nur wieder neu enttäuscht worden. Jedes Mal wenn sie dachte, JETZT ist er es und alles so gut und schön aussah, dann …. eigentlich jedes Mal wenn ich denke jetzt ist er es und dieses Mal ist es anders und sie Susanne davon erzählt hatte, fiel Ann-Sophie gerade auf … ja dann geht es jedes Mal in die Hose.
Und jedes Mal entpuppte sich kurze Zeit später dieser vermeintliche Traummann als totaler Reinfall. Vielleicht erzähle ich einfach niemandem mehr davon? Ist ja eh jedes Mal peinlich, wenn es schon wieder nicht klappt und mich jeder mit diesem bedauernswerten Blick anschaut. Oh ich habe so die Nase voll davon – was stimmt denn bloß mit mir nicht, das mich keiner will?

Warum muss Susanne auch ständig jemanden suchen für mich. Ann-Sophie war nur zum Geburtstag gekommen und Susanna wollte aber nicht aufgeben und hatte sie ja quasi dazu genötigt, mit diesem Michael zu sprechen und gesagt er ist so toll. Ja das sehe ich, dachte sich Ann-Sophie jetzt frustriert – er ist ganz toll darin Versprechungen zu machen und sich dann nicht zu melden. Sie verfluchte sich selbst dafür, dass sie sich geöffnet hatte und wieder getraut hatte sich ein bisschen verletzlich zu zeigen und tatsächlich Hoffnung hatte und ihm die Nummer gegeben hatte. Ich hätte die coole Diva spielen sollen, so wie es in der Zeitschrift neulich stand! Ihn zappeln lassen und wenn er will muss er schauen wie er die Nummer bekommt und sich anstrengen. In der Zeitschrift stand, das wir Frauen uns rar machen müssen und diesen Beutetrieb im Mann auslösen, da Männer gerne jagen und das Interesse verlieren wenn die Beute quasi schon willig vor einem liegt. Nächstes Mal mache ich das so, beschließt Ann-Sophie, nächstes Mal zeige ich dem die kalte Schulter und gut!

Vielleicht hat er ja eine Freundin!, meldet sich die Stimme in Ann-Sophies Kopf wieder. Oder gar eine Ehefrau – er ist ja erst kürzlich in die Stadt gezogen, wer weiß, was er dir alles verschwiegen hat. Vielleicht fährt er ja gerade zu ihr, der Frau, die er über alles liebt, und die Begegnung mit dir war nur ein kleiner Flirt, eine nette Abwechslung in seinem grauen, beruflichen Trott. Aber ernst gemeint hat er es von Anfang an nicht! Ich meine, schau dich doch mal an – du wirst ja wohl nicht wirklich glauben, dass ein Mann wie Michael wirklich Interesse an dir hat!

Warum meldet er sich nicht? Er wollte doch meine Nummer, er wollte sich treffen und meinte es war schön mit mir und ein netter Abend? – Habe ich was falsch gemacht, was falsches gesagt ?

Hey!, entfährt es Ann-Sophie laut. Sie ist überrascht davon, wie gemein diese Stimme in ihrem Kopf sein kann. Vielleicht hat sie ja Recht… Du hast bestimmt wieder etwas falsch gemacht!, lamentiert die Stimme weiter. Irgendwelchen Unsinn erzählt, eine deiner langweiligen Geschichten! Denk doch mal nach, er war so nett und perfekt. War doch klar, dass es so kommt. Oder er wollte einfach nur höflich sein und Du hast das nicht verstanden und hättest einfach nein sagen sollen und gut wäre gewesen und ihr beide hättet das Gesicht gewahrt. Stattdessen sitzt Du nun seit 2 Wochen hier dran und bei jedem Geräusch deines Handys hast du immer noch die Hoffnung das er es endlich ist. Oder, denkt sich Ann-Sophie, um der Stimme Paroli zu bieten, er hat einfach unglaublich viel zu tun? Oder meine Nummer verloren? Sein Handy verloren? 

Verstohlen guckt sich Ann-Sophie um und öffnet dann ein neues Browserfenster. Warum meldet er sich nicht?, gibt sie in die Suchmaschine ein. Direkt landet sie auf einem Artikel, der Gründe dafür angibt, wenn Männer sich nicht mehr meldet und Strategien aufzeigt, die man als Frau anwenden kann. Perfekt, denkt sich Ann-Sophie und beginnt eifrig zu lesen. Grund 1: Er ist beschäftigt. Wusste ich´s doch!, schießt es Ann-Sophie durch den Kopf und sie spürt etwas Hoffnung aufglimmen. Grund 2: Er ist nicht mehr interessiert. Hab ich’s doch gesagt!, meldet sich da wieder die Stimme in ihrem Kopf. Ann-Sophie spürt, wie ihre Hoffnung sofort wieder erlischt. Schnell liest sie weiter, bevor die Stimme weitersprechen kann. Grund 3: Er meldet sich nicht, weil sie ihm Angst machen. Ann-Sophie ist überrascht. Könnte das wirklich sein? Sie denkt an all die vorherigen Männer die sie kurz in ihr Leben gelassen hatte und immer das Gefühl hatte, sie musste sie durchs Leben tragen, alles alleine entscheiden und sie konnten ihr nicht das Wasser reichen. Mhhhh…, mache ich Männern Angst? Da muss ich mal darüber nachdenken, dachte sich Ann-Sophie und schloss das Browserfenster wieder. Mein Gott, jetzt vergesse und mach einen Haken dran, er war nicht der richtige, sonst hätte er sich gemeldet!, meldete sich nun diese andere Stimmer in ihrem Kopf. 

Ann-Sophie sehnte sich nach dem tollen Mann und Gentleman, wie in den Filmen.
Der sie wirklich wollte, ihr die Welt zu Füßen legte, genügend Geld hatte und auf eigenen Beinen steht und einfach in ihrer Liga spielte. Groß, kräftig, muskulös, Gentleman und wirklich Mann so das sie die Führung mal daheim abgeben konnte und auch mal schwach sein konnte und sich anlehnen. Bisher hatte sie eher Männer wo sie immer das Gefühl hatte, die Männer lehnten sich an sie an und sie musste alles regeln und war in den Beziehungen immer Mann und Frau gleichzeitig. Ich habe da echt keine Lust mehr drauf, sagte Ann-Sophie zu sich selbst.

Alles okay? – Eine Stimme reißt Ann-Sophie aus ihren Gedanken. Sie schließt schnell den Browser, blickt sich um und sieht ihre Kollegin Helen in der Tür stehen. Die merkt an Ann-Sophies Gesichtsausdruck sofort, was los ist. Oh nein, hat er sich immer noch nicht gemeldet?, fragt sie mitleidig. Ann-Sophie verzieht nur den Mund und schüttelt den Kopf. Nimm’s nicht so schwer, meine Liebe! Helen versuchte Ann-Sophie mit einem großen Lächeln aufzuheitern. Nah, die hat leicht reden, denkt sich Ann-Sophie. Schließlich ist Helen seit kurzem mit Mark zusammen und überglücklich. Sie schwebt ja nur noch so durchs Büro und kann eh von kaum was anderem reden. Das Problem, dass Männer sich nicht bei ihr melden hatte Helen wahrscheinlich eh noch nie. Die konnte doch aus einer ganzen Armada den wählen, der ihr am besten gefällt. Bei ihr hätte sich Michael bestimmt schon längst gemeldet.

Er meldet sich nicht – nah gut, dann muss eine neue Strategie her! Single – APP!

Plötzlich wird Helens Grinsen noch breiter und ihre Augen fangen an zu funkeln. Weißt du was?, sprudelt es aus ihr heraus. Ich hab ne Idee! Du, meine Liebe, brauchst nämlich definitiv ein bisschen Ablenkung und neue Schmetterlinge im Bauch. Erinnerst du dich, wo ich Mark kennengelernt habe?
Natürlich erinnert sich Ann-Sophie, schließlich hat Helen oft genug davon gesprochen: Auf einer Singlebörse. Welche war das noch gleich? Tinder genau – Ann- Sophie hatte damals schon gegoogelt und gelesen das es da immer nur ums eine geht – das Wort Fick-App war nicht nur einmal bei Google erwähnt worden.
Zu Tinder kriegen mich keine 10 Pferde, sagte Ann-Sophie, Du hattest Glück – da tummeln sich nur verrückte.
Ann-Sophie hatte natürlich auch schon hin und wieder mit dem Gedanken gespielt, sich dort anzumelden, aber letztlich hat sie es nie getan. Sie hat sich immer wieder eingeredet, dass sie es auch auf die altmodische Tour schafft, einen richtigen Mann zu finden. Dass diese Partnerbörsen ohnehin total oberflächlich sind und man nur nach seinem Aussehen bewertet wird, findet Ann-Sophie auch blöd.
Nein, irgendwie hatte Ann-Sophie Angst, dort noch mehr Ablehnung zu bekommen und sich gegen diese heißen Frauen nicht durchsetzen zu können und …
Papalap – sagte Helen. Ich habe meinen Mr. Right gefunden – warum solltest Du ihn nicht auch finden. UNd Du kannst ja auch bei einer anderen oder mehreren APP´s dein Glück versuchen. Die meisten sind ja für Frauen eh kostenlos. Mhhhh…. Ann-Sophie ist hin und her gerissen. Was, wenn sich doch Mr. Right dort rumtreibt?
Dein Mr. Right?, flüstert ihr da wieder diese kleine Stimme zu. Vielleicht ist es doch mal Zeit, über meinen Schatten zu springen. Helen blickt sie ganz erwartungsvoll an. Meinst du?, antwortet Ann-Sophie ihr, immer noch etwas skeptisch. Und was, wenn mir nicht mal da einer schreibt? – Ach Quatsch, entgegnet Helen und schnappt sich schon Ann-Sophies Handy. Da gibt’s lauter tolle Typen. Du wirst massenhaft Nachrichten bekommen, glaub mir! Wie gesagt – dort habe ich Mark kennengelernt und warum solltest Du da keinen kennenlernen.

Also wo willst Du dich eintragen, fragte Helen sie. Ja, keine Ahnung – welche ich denn gut? 

OK dann lass uns mit 3 starten und einfach mal schauen – OK? Tinder, Jaumo und Rubensfan – da tragen wir Dich nun ein und schauen einfach mal! Du wirst sehen, das wird dich ablenken.
Ganz begeistert geht Helen schließlich zurück in ihr Büro und wünscht Ann-Sophie noch viel Spaß.

Nah, das kann ja was werden, denkt sich Ann-Sophie. So langsam ist sie sich nicht mehr sicher, ob das eine gute Idee war. Ohnehin – was will sie wieder mit einem Typen, den sie erstmal so richtig auf Herz und Nieren prüfen muss? Sie wirft wieder einen Blick auf ihr Handy. Keine Nachrichten. Nicht von der Dating-App und erst recht nicht von Michael. War ja klar. Ann-Sophie seufzt und setzt sich wieder an den PC, um endlich weiterzuarbeiten, schließlich will sie ja heute noch irgendwann Feierabend machen.

Im Browser entdeckt sie wieder den Artikel, den sie vorhin gelesen hatte. Bis zu den Strategien, die man als Frau verfolgen kann, war sie noch gar nicht gekommen. Sie beginnt zu lesen und hat nicht mal den ersten Satz geschafft, da steht ihr Handy nicht mehr still. Ding, Ding! Ding, Ding!, macht es unaufhörlich. Neugierig schaut Ann-Sophie aufs Handy und kann es erst gar nicht glauben: Lauter Nachrichten von der Jaumo Dating-App. Sofort öffnet sie die App und klickt sich gespannt durch die Nachrichten. Ob Mr. Right wohl schon direkt dabei ist?

Hey Süzze, lautet die erste Nachricht. Sehr einfallsreich, denkt sich Ann-Sophie. Lust?, steht in der zweiten Nachricht. In der dritten steht zumindest ein vollständiger Satz: Ich finde dich geil! Ann-Sophie liest die weiteren Nachrichten – alle nicht besser. Genervt löscht sie alle Nachrichten, stellt die App auf stumm und legt das Handy ganz weit weg. Wie hat Helen es denn nur geschafft, auf dieser App ihren Mark zu finden?! Und mir schreiben natürlich wieder nur die ganzen Perversen & Deppen.
Ann-Sophie ist jetzt noch mehr frustriert und auch ein bisschen sauer auf sich selbst, was stimmt denn nur an mir nicht, dass mich kein vernünftiger Mann will? Was muss ich verändern? Jetzt warte es doch mal ab, sagte diese Stimme in ihrem Kopf … sei nicht immer so ungeduldig.

Wie ist es bei Dir?

  • Kennst Du das auch? Du denkst, du hast endlich den Richtigen gefunden und dann meldet er sich nicht mehr?
  • Wünscht Du Dir auch einen Mann, der wirklich an Dir interessiert ist und dem Du nicht ständig hinterherlaufen musst?
  • Hast Du auch schon Dating-App´s ausprobiert und wie ist deine Erfahrung damit?

Wenn Du magst tausche Dich gerne mit mir und den anderen Frauen in unserer Facebook Gruppe aus und inspiriere uns und lasse Dich von den anderen wundervollen Frauen und ihren Ideen anstecken. Ich freue mich darauf, Dich in der Facebook Gruppe zu sehen.

Hier geht´s zur Facebook Gruppe –>

Du bist morgens wie erschlagen?
Total müde, kaputt, ausgelaugt?
Hast keine Lust den neuen Tag zu beginnen?
Die Nacht war mal wieder viel zu kurz?
Du hast keine Energie & Motivation aufzustehen?
Deine Gedanken hängen schon morgens im negativen fest?
Dann meine Liebe, brauchst Du ein Quickie am Morgen!
- Sichere Dir jetzt Dein 8 Minuten Power Audio Quickie am Morgen "GRATIS"-

Für einen energievollen
& grandiosen Start in Deinen Tag !

Durch die Quickie Morgen Audio Übung wirst Du
✔︎ eine sofortige positive Ausrichtung am Morgen spüren & Dich einfach besser, leichter und mit mehr Power fühlen
✔︎ mehr Energie, Fokus & Klarheit in Deinem Alltag & Leben leben, wodurch Du Dir automatisch mehr Flow & Erfolg kreierst
✔︎ schneller zu Deinen Träumen, Wünschen & Zielen durch das richtige Mindset & die neue Ausrichtung kommen
✔︎ mit viel Motivation & Good Vibes in Deinen Tag starten & Dein Leben und Deinen Alltag meistern

bereits über 500 begeisterte Quickie Userinnen sagen...

Liane sagt...

I LOVE IT!!!! So geil am Morgen mit dir im Ohr direkt aufzustehen, das ist wie eine super kalte Dusche und man ist wach und da. Hatte immer Probleme morgens in die Gänge zu kommen. Jetzt nicht mehr! DANKESCHÖN!

Birgit sagt ...

Jenny – ich liebe das Quickie am Morgen!!! Es tut mir so gut. Ich hatte morgens immer Probleme aus dem Bett zu kommen. Jetzt springe ich raus und bin total voller Energie und Tatendrang. Mein Mann meinte auch, ich bin wie ausgewechselt. Mein Tag und Leben ist schöner, ich bin nicht mehr so gestresst und fühle mich einfach toll. Vielen Dank für dieses tolle Audio.

Elvira sagt...

Liebe Jenny, morgens mit dem Quickie in den Tag zu starten ist super schön. Ich starte vollkommen anders in den Tag und habe viel mehr Energie, Power und fühle mich viel klarer und fokussierter. Ein großes Dankeschön.

Hole Dir jetzt Dein Quickie am Morgen
und starte vollkommen anders in deinen Tag!

Sind wir hier auf Instagram schon vernetzt?
Instagram has returned invalid data.
Du möchtest nichts mehr verpassen? Du willst mehr von Ann-Sophie?
Dann lass uns unbedingt in Kontakt bleiben!
Werde Teil meiner wundervollen Community
& abonniere meinen Newsletter mit regelmäßig tollem Content
& den News von Ann -Sophie für Dich ...

Als Mitglied meiner Community genießt du exklusive Privilegien & Vorteile 
Mein Newsletter mit genialen Inhalten, die dich weiterbringen, wird wöchentlich an Dich versendet
und selbstverständlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen.

DasSonnenhaus Blog

- 6 Lebensbereiche für deine maximale Veränderung -

die aktuellen Blogbeiträge der anderen Kategorien

Immer auf dem aktuellen Stand bleiben
und keine Das Sonnenhaus News verpassen

Selbstverständlich achten wir deine Privatsphäre!
Deine Daten sind bei uns sicher! Mehr dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung

Nachdem Du hier deine Daten eingetragen hast, erhältst Du eine Email
( Bitte schaue auch in deinem Spam nach) bitte bestätige den Link in der Email -
nur dann bist Du eingetragen- bei Problemen kontaktiere uns bitte via Kontaktformular, Chatfenster links unten oder via EMail : info@dassonnenhaus.com

Für einen genialen Start in den Tag

dein Power Morgen Audio Quickie

Selbstverständlich achten wir deine Privatsphäre!
Deine Daten sind bei uns sicher! Mehr dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung

Nachdem Du hier deine Daten eingetragen hast, erhältst Du eine Email
( Bitte schaue auch in deinem Spam nach) bitte bestätige den Link in der Email -
nur dann bist Du eingetragen- bei Problemen kontaktiere uns bitte via Kontaktformular, Chatfenster links unten oder via EMail : info@dassonnenhaus.com